Betriebspraktikum

Seit einiger Zeit ermöglicht das SLG seinen Schülern in einem Betriebspraktikum Einblicke und Erfahrungen des Berufslebens zu sammeln. Zusammen mit der Partnerstadt La Roche-sur-Yon bieten wir unseren Schülern jährlich an, dieses einwöchige Betriebspraktikum in Frankreich zu absolvieren. Im Rahmen dieses Praktikums werden die Schüler nicht nur ihre Sprachkenntnisse anwenden und verbessern bzw. diverse Eindrücke aus den sozialen, kulturellen und ökonomischen technologischen Lebensbedingungen erhalten, vielmehr schätzen die Schüler ihre Chancen real ein, die der europäische Wirtschafts- und Arbeitsmarkt bietet.

 

Einzige Bedingung für die Bewerbung an diesem „Schmankerl“ ist die Fortführung des Französischen in der Oberstufe, egal ob in der Sekundarstufe I der bilinguale Zweig durchlaufen wurde oder nicht.

 

Die Erfahrung zeigt, dass die Betriebe und Unternehmen in La Roche sehr offen und herzlich die Praktikanten empfangen und ihnen einen tatsächlichen Einblick in das Arbeitsleben gewähren: Gerichtsverhandlungen mit Monsieur l’avocat, Radiosendungen vorbereiten und präsentieren bei Grafiti-urban radio, an Autos oder Motorräder schrauben in einer garage oder in den écoles maternelles mit Kindern arbeiten. Es wird versucht jedes Interesse gerecht umzusetzen.

 

Die Entscheidung für ein Betriebspraktikum in Frankreich lohnt sich in vielerlei Hinsicht

  • eine Woche in einer französischen Familie leben,
  • Arbeitserfahrungen in einem Unternehmen/ Betrieb sammeln,
  • endlich seine Sprachkenntnisse mit Muttersprachlern anwenden,
  • eine „besondere“ Referenz in seinem Lebenslauf vorweisen
  • Kontakte für den nächsten Ferienjob knüpfen