Crashkurs NRW am SLG - nachhaltige Eindrücke für Schülerinnen und Schüler
Dienstag, 23.01.2018

Am Freitag, 12.01.2018, nahmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 an der Präventionsveranstaltung "Crashkurs NRW - Realität erfahren - echt hart." teil. Ziel dieser Kampagne der NRW-Polizei ist eine nachhaltige Senkung der Unfälle, an denen vor allem junge Erwachsene beteiligt sind.

Das Präventionsprogramm zeigte mit emotionalen Berichten von Betroffenen und eindringlichen Bildern auf, dass Verkehrsunfälle ihre Ursachen haben. Es wurde vermittelt, dass Verkehrsunfälle nicht einfach passieren, sondern verursacht werden, weil von den Verkehrsteilnehmern Regeln missachtet wurden. Damit sind sie vermeidbar. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde ohne erhobenen Zeigefinger klar gemacht, wie lebensgefährlich riskantes Verhalten im Straßenverkehr ist und dass es auf ihr eigenes Handeln als Fahrer und Mitfahrer entscheidend ankommt. 

Während der Crash-Kurs-Veranstaltung berichteten z. B. Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungssanitäter, Notärzte, Notfallseelsorger und Angehörige von Unfallopfern als direkt Betroffene über die Ursachen sowie über die oftmals schrecklichen Folgen. Und sie erzählten von ihren ganz persönlichen Erfahrungen, wie sie z. B. ortsbezogene Unfälle erlebt haben, wie sie sich bei der Erstversorgung oder dem Überbringen einer Todesnachricht gefühlt haben. Insofern ermöglichte diese Veranstaltung unseren Schülerinnen und Schülern nachhaltige und emotionale Eindrücke.

NIK

Alles zur Anmeldewoche
Umfrage zu Städtepartnerschaften | Sondage sur les partenariats entre villes
Informationen zum Infektionsschutzgesetz
SLG als "Gute gesunde Schule" ausgezeichnet
Das SLG ist ausgezeichnet als Europaschule in NRW
Die aktuellen Klausurpläne sind nun als Download verfügbar!
Hier geht es zu Kontakt und Anfahrt
Freiwilliges Soziales Jahr am SLG? Mehr dazu im Infoflyer...
Kennen Sie bereits den offiziellen Twitter-Account...