Lindengymnasium ist Deutscher Vizemeister
Montag, 08.05.2017

handball2017 VIII

Die Handballerinnen des Städtischen Lindengymnasiums Gummersbach sorgten beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin für Furore und verpassten die Sensation nur haarscharf.

Doch im Finale gab es eine 9:15-Niederlage gegen das sächsische Landesgymnasium für Sport Leipzig.

Ins Turnier startete das Team, welches sich ausschließlich aus den Spielerinnen der C-Jugend des VfL Gummersbach zusammensetzt, perfekt. So gab es in der Vorrunde drei glatte Siege, womit die Gummersbacherinnen die Zwischenrunde als Gruppensieger erreichten. In der Zwischenrunde hatten man dann ein wenig Glück, dass trotz zweier Niederlagen das Torverhältnis ausreichte, um ins Halbfinale zu kommen.

Dort zeigte das Team von Oliver Sterzik und Erik Schoppmann dann eine bärenstarke Leistung und konnte die bis dahin ungeschlagene Sportschule Frankfurt (Oder) mit 14:13 in die Knie zwingen.

Am Freitag um 9:30 Uhr ertönte dann der Anpfiff zum Finale gegen Leipzig. In einer tollen Atmosphäre zeigten sich die SLG’lerinnen unbeeindruckt und boten den Mädchen aus Leipzig einen großen Kampf. Zur Pause stand es 6:7, und das Lindengymnasium konnte ausgleichen. Als sich Leipzig dann kurz vor Ende auf drei Treffer absetzen konnte, setzten die Gummersbacher alles auf eine Karte und verloren etwas zu deutlich mit 9:15.

Trotz der Finalpleite war das Trainerteam sehr stolz auf ihre Mannschaft, denn bei diesem Turnier spielte man fast ausschließlich gegen Sportschulen, die bis zu 12 mal pro Woche trainieren.

Am Nachmittag folgte man dann der Einladung von unserem Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Flosbach, der den Mädchen viel über seine Arbeit in Berlin erzählte und sie anschließend persönlich durch den Bundestag führte.

Am Abend ging es weiter zur Siegerehrung in die Max Schmeling Halle, bei der die Spielführerin Hannah Stöcker den Pokal und die Silbermedaille aus den Händen von Handballnationalspielerin Shenia Minevskaja entgegennahm. Bei der anschließenden Abschlussfeier wurde den Mannschaften noch eine super Show geboten. Neben akrobatischen Darbietungen von Turnern, Artisten, einem Duo aus Breakdancer und BMX Fahrer und dem Marching Drum Orchester BÄM gab es noch ein Livekonzert von Wincent Weiss.

Müde, aber auch sehr glücklich kehrten die Spielerinnen und Trainer am Samstag Abend aus Berlin zurück und wurden am Gummersbacher Bahnhof von Verwandten und Freunden begeistert empfangen. Bei einer kleinen Feier ließ man dann zum Abschluss diese einzigartige Woche ausklingen.

Für das Lindengymnasium spielten: Lea Schoppmann, Marie Wlodarek, Emilia Gauger, Melisa Özmen, Annika Frick, Ronja Breuer, Emely Brand, Lilly Gauger, Patricia Curcic, Hannah Stöcker und Jule Wickler.

Informationen zum Infektionsschutzgesetz
SLG als "Gute gesunde Schule" ausgezeichnet
Das SLG ist ausgezeichnet als Europaschule in NRW
Die aktuellen Klausurpläne sind nun als Download verfügbar!
Hier geht es zu Kontakt und Anfahrt
Freiwilliges Soziales Jahr am SLG? Mehr dazu im Infoflyer...
Kennen Sie bereits den offiziellen Twitter-Account...